header_neu_klein980


Ev.-luth. Kirchengemeinde Neuenwalde

mit Krempel und Hymendorf

Welche Kirchengemeinde kann schon die Jahreszahl ihrer Anfänge nennen und ist doch mehr als 670 Jahre alt. Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte am 29. November 1364 (in der Vigil St. Andree). Mit dieser Urkunde ist die Verlegung des Klosters von Wolde nach Nigenwolde beschlossene Sache. Die Bewohner des Bereiches, in den das Kloster zog, gehörten zur Mutterkirche nach Debstedt. Waren sie bis dato von der Kirche in Debstedt her pfarramtlich versorgt, so wurden sie nun der pfarramtlichen Versorgung des Klostergeistlichen zugeordnet und der Einnahmeverlust des Debstedter Pfarrers wurde durch eine einmalige Zahlung von 30 lübische Mark ausgeglichen. So haben Kloster, Kirchengemeinde, ja Dorf ein gemeinsames Anfangsjahr, einen gemeinsamen Namen und auch eine miteinander verwobene Geschichte, über die auf der Seite der Ortschaft Neuenwalde manches zu lesen ist. Gehörten früher zur Kirchengemeinde nicht nur Krempel, sondern auch Wanhöden (heute Nordholz) und Kransburg bei Midlum, so gehören heute zur Kirchengemeinde Neuenwalde die Dörfer Neuenwalde und Krempel, zwei Hofstellen aus der Siedlung am Moor in der Gemarkung Holßel an der Grenze von Neuenwalde, und auch die Kapellengemeinde Hymendorf. Während die Kapelle - alte Schule - in Hymendorf seit 1967 ganz im Eigentum der Kirche, d. h. der Kapellengemeinde steht, sind die Kirche mit dem Kloster und das Pfarrhaus Eigentum der Ritterschaft des Herzogtums Bremen und die Kirchengemeinde hat seit altersher das Nutzungsrecht. Unter Federführung durch die Ritterschaftspräsidenten konnte die Kirche unter Mithilfe der Kirchengemeinde, des Kirchenkreises, der Landeskirche, der Ritterschaft, EU-Mitteln und Gaben der Marion-Köser-Stiftung renoviert werden.

Seit der Reformation haben etliche Pastoren der Gemeinde gedient, hier folgt die Liste der namentlich bekannten Pastoren:

Johann Lastorff 1636-1639   Die Stelle war vakant 1806
Martin Didichius 1639-1659  Diedr. Chr. Lange 1807-1830
M. (Magister) Andreas Rostock 1659-1664  Georg Chr. Emanuel Schulze 1831-1843
Herbert von Schapen 1664-1679  Christian Heinr. Colpe 1843-1852
Joh. Caspar Willing 1679-1681  Franz Herm. Kedenburg 1852-1871
Joh. Moritz Schultze 1681-1687  Karl Joh. Gustav Brünjes 1871-1885
M. Valentin Bothe 1688-1691  Jürgen Fitschen 1886-1891
Joh. Georg Koch 1692-1704  G. Heinrich. Chr. Rüther 1892-1911
M. Gabriel Max Berger 1705-1727  August de Boer 1911-1924
Joh. Christoph Loth 1728-1748  Friedr. Arnold Otto Ernst Elster 1924-1928
Hector Daniel Wolf 1748-1757  Johann Lastorff 1929-1938
Joh. Chr. v. Hanffstengel 1757-1769  Wilhelm Stühl 1939-1950
Georg Tobias Zeidlerf 1769-1783  Julius Horn 1950-1965
Die Stelle war vakant 1784  Wilhelm Scheile 1965-1974
Friedr. W. Karl Wilken 1785-1803  Hermann Runge 1976-1987
Melchior B. Hannsteden 1803-1805  Friedr. H. Hinrichsen-Mohr 1988-2013
  Pastor Joachim Köhler Seit 2013


Bilder der Kirche aussen und innen:

Kirche
Kirche
Kirche
Kirche
Kirchenhschiff innen
Kirchenschiff innen
Kirchenschiff von oben
Kirchenschiff von oben
Gottesdienst
Gottesdienst
Pastorenhaus
Pfarrhaus

 

Neuenwalde

Gottesdienste Sonntags morgens um 10.00 Uhr

Kindergottesdienst: Die Kirchengemeinde bietet an
jedem 1. Samstag im Monat einen Kindergottesdienstmorgen
von 9.30 Uhr – 13.00 Uhr an.

Am dritten Sonntag im Monat ist Abendgottesdienst um 19.30 Uhr


Das Missionsfest findet an jedem 2. Sonntag im Juli auf
dem Missionsplatz im Klosterbruch statt.

Pastor Joachim Köhler
Ev.-luth. Pfarramt
Neuenwalde
Bederkesaer Straße 22
27607 Geestland
Telefon: 04707 930111
Telefax 04707 930110
e-mail: joachim.koehler@evlka.de

Kirchenvorstand
Vorsitzender: Pastor Joachim Köhler
stellv. Vors.: Maria Lohse
Sabine Kis
Heinz Toelke
Heike Gögg
Helmut Meyer
Nadine Ullrich
Karin Hanschen
Organist: Ulrich von der Reith


Posaunenchor Neuenwalde
Leitung: Klaus Schriever
der Chor übt jeden Montag von 20 bis 22 Uhr im Gemeindesaal

Geestland Chor:
Donnerstag um 19.00 Uhr unter Leitung
von Ulrich von der Reith im Gemeindehaus

Frauenkreis
Leitung: Pastor Joachim Köhler,
Der Frauenkreis trifft sich an jedem 1.
Mittwoch im Monat von 15.00 Uhr – 17.00 Uhr.

Handarbeits- und Klönkreis
in den Monaten an jedem 2. + 4.
Mittwoch um 19.45 Uhr im Gemeindehaus


Septuagesimae
1. Februar – 19.00 Uhr
Gottesdienst mit Neujahrsempfang

Sexagesimae
8. Februar – 10.00 Uhr
Gottesdienst

Mittwoch
11. Februar – 19.00 Uhr

„Unterbrechung im Alltag“


Estomihi
15. Februar – 10.00 Uhr

Gottesdienst


Invokavit
22. Februar- 10.00 Uhr

Gottesdienst


Reminiszere
01. März 10.00 Uhr
Gottesdienst mit Taufen

04. März 19.00 Uhr
Tischabendmahl in der Kapelle Hymendorf

07. März 09.30 Uhr - 13.00 Uhr
Kindergottesdienstmorgen

Okuli
08. März 10.00 Uhr
Gottesdienst

11. März 19.00 Uhr
"Unterbrechung im Alltag"

12. März 20.00 Uhr
Bibelandacht in der Kapelle Krempel

Lätare
15. März 19.00 Uhr
Abendgottesdienst

Judika
22. März 10.00 Uhr
Gottesdienst

26. März 20.00 Uhr
Bibelandacht in der Kapelle Krempel

Palmarum
29. März 10.00 Uhr
Gottesdienst



Die Gottesdienste hält Pastor Joachim Köhler,
wenn es nicht anders ausgewiesen ist.

Kapellengemeinde Hymendorf

Die Kapelle in Hymerndorf wurde 1899 als Schule und mit einem kleinen
Altarraumvorbau auch als Kapelle erbaut. Die Moorkolonie wurde 1829 gegründet
und seit 1846 fand regelmäßig Gottesdienst in der Schule statt. Den einen
Sonntag kam der Pastor von Neuenwalde, um den Gottesdienst zu halten, den
anderen Sonntag war es Aufgabe des Schulmeisters diesen abzuhalten. Der
Schulmeister hatte natürlich in jedem Gottesdienst Küster-, Organisten- und
Kantorendienst zu leisten. Gehörte in früheren Jahren die Schule der
Schulgemeinde, ist seit den sechziger Jahren die Kapelle ganz im kirchlichen
Besitz. Nach einer Verlängerung der Kapelle und Einbau von Toiletten, Küche
und Treppe ist die Kapelle nun nicht nur als Gottesdienststätte sondern auch
für in mancherlei andere Aktivitäten in der Gemeindearbeit zu nutzen. Diese
Erweiterung geschah im Jahre 199? und 1992 wurde der Gruppenraum auf dem
ehemaligen Torfboden in Eigenleistung hergerichtet.


Kapelle Hymendorf innen
Kapelle Hymendorf innen
Kapelle Hymendorf aussen
Kapelle Hymendorf aussen


Die Gottesdienste beginnen zu unterschiedlichen Zeiten und verschiedenen Anlässen

Kapellenvorstand
Hymendorf
Vorsitzender: Pastor Joachim Köhler
stellv. Vors.: Karin Hanschen
Martha Kretzer
Birgit Lütjens
Stefanie Kerner
Organist: Ulrich von der Reith ua



Posaunenchor
Hymendorf
Leitung: z.Z. ohne Leitung

Klönkreis
dieser Frauenkreis besteht seit 2007 und trifft sich jeweils am ersten Montag
im Monat nachmittags um 14 Uhr und im Sommer um 14.30 Uhr im Gruppenraum der Kapelle.
Er wird von den oben genannten Kapellenvorsteherinnen gemeinsam geleitet.

Die Kindergruppe unter der Leitung von Lea Weirich und trifft sich einmal
im Monat in der Kapelle.


Krempel


Posaunenchor
Krempel
Leitung: Gerhard Schmiedt

Der Chor übt jeden Montag von 20 bis 22 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Krempel im Schießstand